Die Trompete

Die Trompete gehört zur Gruppe der hohen Blechblasinstrumente. Der Ton wird durch die Schwingung der Lippen des Spielers erzeugt und unter anderem durch das Betätigen der Ventile verändert.

Das Rohr der Trompete ist zylindrisch und wird erst kurz vor dem Schalltrichter konisch, das heißt der Durchmesser des Rohres wird erst dann größer.

Der Klang der Trompete ist hell und klar. Die Trompete ist sowohl in der klassischen als auch in der Jazz- und Popmusik ein wichtiges Melodieinstrument.

Schon in Ägypten vor ca. 3.500 Jahren wurden trompetenähnliche Instrumente gespielt.

In unseren Orchestern werden Trompeten in B mit Drehventilen und Pumpventilen gespielt.

Trompete mit Drehventilen

Trompete mit Pumpventilen

Der Unterricht findet nach individueller Vereinbarung im RFZ Rostock statt.

Unsere Lehrer für Trompete

Birgitt Derer
Birgitt Derer
Christian Packmohr
Christian Packmohr

Du möchtest auch Trompete lernen ?

Dann buche gleich deinen Probeunterricht!